Shpock – Flohmarkt & Kleinanzeigen mal anders

Geschrieben von Chris am in Android, iOS, iPhone / iPod touch, Smartphones

Die zweite App die ich euch vorstellen möchte ist Shpock (Shop in your pocket). Die Idee dahinter find ich super und die Anwendung ist meiner Meinung nach nahezu perfekt umgesetzt. Shpock ist eine Art Kleinanzeigenportal mit Flohmarktcharakter. Ihr könnt nicht gezielt nach Begriffen suchen, sondern es werden euch, je nach eurem Standort verschiedene Produkte mit Foto angezeigt. Die App ist in 3 Bereiche (Entdecken, Verkaufen, My Shpock) aufgeteilt.

Entdecken
Unter dem Menupunkt findet ihr alle Produkte die es in eurer Umgebung gibt. Je nach Entfernung (1km, 3km, 5km, …) werden andere Fotos geladen. Außerdem könnt ihr die Angebote eingrenzen indem ihr seitlich eine der Kategorien (Neu in deiner Nähe, Mode und Accessoires, Wohnen und Garten, Elektronik, Filme, Bücher und Musik, Baby und Kind, Sport, Freizeit und Spiele, Auto und Motor & Sonstiges) auswählt.

Nach dem Klick auf eines der Bilder bekommt ihr zusätzliche Infos wie Produktname, Kurzbeschreibung, Preis und Standort. Ihr könnt dem Anbieter direkt aus der App Fragen stellen oder ein Angebot machen bzw. den Preis verbindlich annehmen. Wobei ich nicht weiß, wie sehr “verbindlich” hier wirklich durchgesetzt wird.

Verkaufen
Unter dem Punkt könnt ihr eure ungewünschten Produkte loswerden. Ein Foto, Produktname, Beschreibung und Preis sind alles was ihr für das Inserieren benötigt.

My Shpock
Hier könnt ihr eure Artikel und Angebote verwalten. Ihr habt eine Übersicht über die Produkte die ihr verkauft, bzw. welche ihr beobachtet. Sollte euch ein preisliches Angebot nicht zusagen, könnt ihr auch ein Gegenangebot (+ Kommentarmöglichkeit) machen.

Fazit
Ein 2 wöchiger Testlauf hat mich zwar noch nichts verkaufen lassen, aber ich hab zu 3 eingestellten Artikel jeweils mind. ein Angebot erhalten. Neben willhaben.at, ebay.at und den Geizhals.at Kleinanzeigen ist Shpock eine weitere Möglichkeit nicht mehr benötigte Sachen ohne viel Aufwand einzustellen.

Gallerie

Trackback von deiner Website.

Kommentieren